dividing line
Startseite / Servicestelle
Auswahlprozess hat stattgefunden
Konzept „Learning through the Arts – LTTA“

Servicestelle Kulturelle Bildung

Mit dem Ziel, die kulturelle Schulentwicklung zu fördern und die Kooperation von Bildungs- und Kulturszene im Sinne einer nachhaltigen und qualitätsvollen kulturellen Bildungsarbeit in Rheinland-Pfalz weiter zu verbessern, wird eine landesweite „Servicestelle Kulturelle Bildung“ in der Kunstfähre – Kulturagentur in der TUFA in Trier – eingerichtet. Sie steht den Akteuren der kulturellen Bildung wie Künstlern/innen, Kulturinstitutionen, öffentlichen Bildungseinrichtungen und generell Interessierten an Kultureller Bildung zur Verfügung. Ihre Aufgaben konzentrieren sich auf vier Felder:

Beratung

  • für Kulturschaffende, sowohl über die Möglichkeiten der Kulturellen Bildung allgemein sowie im spezifischen Kontext, bei der Entwicklung nachhaltiger Maßnahmen im Bildungsbereich, als auch bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten in Bezug auf das Landesprogramm „Jedem Kind seine Kunst“.
  • für Schulen, Kindertageseinrichtungen und andere Akteure der Kulturellen Bildung in monatlich stattfindenden, individuellen Beratungssprechstunden an unterschiedlichen Standorten in Rheinland-Pfalz sowie unmittelbar bei der Mittelakquise zur Umsetzung kultureller Bildungsprojekte.
  • für Akteure der Kulturellen Bildung über lokale, landes- und bundesweite Maßnahmen, Programme, Initiativen und Förderungen der Kulturellen Bildung.

Begleitung

  • von Schulen und ihren außerschulischen Kooperationspartnern im Rahmen des Programms Generation K / Kreativpotentiale in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Kulturschulen.
  • von Künstlern/innen und Kulturinstitutionen bei der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen der Kulturellen Bildung in öffentlichen Bildungseinrichtungen und Kulturinstitutionen.

Vernetzung

  • von Akteuren der Kulturellen Bildung untereinander.
  • von Akteuren der Kulturellen Bildung mit öffentlichen Bildungseinrichtungen und übergeordneten Landes- bzw. Bundesverbänden oder Initiativen und deren Programmen der Kulturellen Bildung.
  • von Akteuren der Kulturellen Bildung mit öffentlichen und privaten Stiftungen und anderen Geldgebern zur Mittelakquise.

Qualifizierung

  • von Künstlern/innen in Bezug auf kulturelle Bildungsarbeit in öffentlichen Bildungseinrichtungen und kulturelle Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen generell (z.B. Kompetenznachweis Kultur).

Kontakt

Tuchfabrik Trier e.V.
Christina Biundo

Tel. 0651 / 718-2414

biundo@GenerationK.de

dividing line